logo
logo2

  DE EN



Topdealer ist eine Neuentwicklung aus Deutschland. Die Dupliziermaschine unterscheidet sich wesentlich von anderen Geräten.
  • Mit einem Gewicht von weniger als 1200 Gramm und einem Packmaß von nur 200x130x120 mm ist der Topdealer sehr viel besser zu transportieren. In seiner Tasche ist er kaum größer als eine Spiegelreflexkamera.
  • Der Topdealer erkennt die Symbole der Karten und braucht keine speziellen Bar-Codes. Er erkennt 'Standard International' und weitere Sprachen wie Deutsch (BDKA) und Französisch (VDR1).
  • Sie selbst können das Gerät neue Kartensätze lernen lassen, wenn die Werte Ihrer Karten nicht erkannt werden. Einzige Voraussetzung: Die Symbole der Farben müssen erkannt werden. Gern richten wir das Gerät auf Ihre Karten ein, wenn Sie uns ein oder besser zwei Sätze davon schicken. Auch vor einem Kauf können wir Ihre Karten testen.
    Einige Plastik-Karten laden sich beim Teilen statisch auf. Dabei können Entladungen solcher Stärke stattfinden, dass die Elektronik des Topdealers abstürzt. Diese Karten sind nicht geeignet.
    Ebenfalls nicht geeignet sind Karten mit Leinenstruktur.
  • Der Topdealer ist leiser.
  • Es wird kein Netzteil benötigt. Der Topdealer bezieht seinen Strom aus dem USB-Kabel oder aus Akkus. Die Akkus sind leicht austauschbare Standardtypen.
  • Sie können einen Boardsatz in das Gerät laden und danach völlig ohne Kabel (USB oder Netzteil) mindestens 200 Boards teilen - auch erst einen Monat später, wenn Sie das möchten. Sie können aber ein Netzteil verwenden, um eine größere Anzahl Boards zu teilen.
  • Die Boarderkennung mit RFID-Tags macht es unnötig die Boards in Reihenfolge einzulegen. Geteilt wird, wie es kommt. Zwar können Sie Boards ohne RFID-Tags verwenden, aber dann muss während des Teilens eine Verbindung zum PC bestehen. Wir raten davon ab.
  • Nutzen Sie die Möglichkeit, während des Turniers verfälschte Boards einfach noch einmal in die Maschine einzulegen und in Sekunden zu 'restaurieren' ohne dass Sie als mitspielender Turnierleiter die Karten ansehen müssen.
  • Die Boards bleiben beim Einführen auf dem Niveau des Tisches. Sie können dadurch mir einer Hand eingeschoben und entfernt werden.
  • Es gibt nur einen Antriebs-Motor und dieser ist bürstenlos, hat also keinen Verschleiß.
  • Das Gehäuse aus Acryl bietet einen ganz eigenen Chic. Das Gerät ist ein echter Blickfang mit hohem WAF.
  • Joker werden einfach links ausgeworfen.
  • Es gibt keinen Startknopf. Genauer gesagt gibt es überhaupt keinen Knopf oder Schalter außer einem Resettaster. Sobald ein Board eingeschoben wird und Teilungen im Gerät aktiv sind, startet die Duplizierung, auch wenn das Gerät im Tiefschlaf war.
  • Die Software ist aktuell in Englisch und Deutsch benutzbar. Sie kann Zufallsteilungen erzeugen und exportieren oder Teilungen aus Dateien einlesen. Das Datei-Format ist PBN.
  • Wenn Sie zum Scoren Topscore benutzen, stehen die Teilungen dort und im Bridgemate zur Verfügung.
  • Die Teilungen können auch direkt in eine Bridgemate-Datenbank exportiert werden.
  • Ohne Kartenerkennung können Sie reine Zufallsteilungen auch für andere Kartenspiele erzeugen. Zum Beispiel Skat (3x10+2) oder Doppelkopf.
  • Senden Sie Teilungen an den Topdealer mit Ihrem Android-Smartphone.
Zusammengelegt lässt sich der Topdealer bequem transportieren.
tdpacked

So kommen die Einzelteile aus der Tasche ...
tdunpacked

... und so sieht er betriebsbereit aus.
tdready

Es macht Spaß, ihm bei der Arbeit zuzusehen.
tdrunning



Die folgenden Kartensätze werden aktuell bereits bei der Auslieferung unterstützt:
Standard International

German letters

French letters

Piatnik plastic


Noch ein paar Details:

Zeit pro Board6 bis 7 Sekunden
Sie können diese Zeit etwas verkürzen aber das geht zu Lasten der Zuverlässigkeit bei manchen Kartensätzen. Die kürzeste erreichbare Zeit liegt bei unter 5 Sekunden unter optimalen Bedingungen.
Größe (zusammengelegt)200x130x122 mm
Gewicht1200 Gramm
Stromaufnahmevon USB max 0.3A während des Teilens oder Ladens
(Die Ladezeit ist etwa fünf Mal so lang wie die aktive Zeit zum Teilen)
Höhe der Karten87 bis 91 mm
Breite der Karten56 bis 59 mm
Dicke der Karten0.26 bis 0.32 mm
Material der KartenKarton (ohne Leinenstruktur!)
Größe des Erkennungsfensters20x10 mm (Beschränkt die Benutzung von Senioren-Karten)
Größe der Boards260 (+-1) x 103.5 (+-0.5) x 12 (+-0.2)
Board-Erkennungmit RFID-Tags
Software SpracheDeutsch und Englisch
DruckenBoard-Zettel und Hand-Übersicht, Double Dummy Analyse
Öffnen/Speichern Datei-FormatPBN
Computerx86, gebaut in diesem Jahrhundert
Computer BetriebssystemWindows ab 98b
Bildschirmmin 800x600 (ein kleines Netbook ist ausreichend!)
Computer VerbindungUSB-Kabel, kann entfernt werden, nachdem die Teilungen zur Maschine gesendet wurden!
SmartphoneÜber eine Bluetooth-Verbindung kann der Topdealer vollständig mit einem Android Smartphone gesteuert werden. Das heißt, Sie können z.B. als Bridge-Lehrer Ihre Lektionen teilen und müssen dazu keinen Computer mit zum Unterricht nehmen.